12. – 13. Januar 2013 – Seminar „In den späteren Jahren“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

für viele Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom und ihre Familien bringt das Ende der Grundschulzeit starke Veränderungen mit sich:viele Lebens- und Entwicklungsbereiche müssen neu gedacht und passgenau gestaltet werden – Chancen stehen Herausforderungen gegenüber.

Mit dem Seminar „In den späteren Jahren“ des Bildungsinstitutes inForm der Bundesvereinigung Lebenshilfe bieten wir Ihnen eine wirkungsvolle Unterstützung an – durch neueste Fachinformationen zu einer großen Bandbreite von Themen, durch Phasen der gemeinsamen praktischen Arbeit und die Möglichkeit für einen vertrauensvollen, familiären Austausch.

Zur Teilnahme laden wir Sie und Ihre Kinder herzlich ein! Eine Betreuung während des Seminars organisieren wir gerne.

Datum: vom 10. bis 12. Januar 2013

Ort: in Marburg

Leitung:
Prof. em. Dr. Etta Wilken (Professorin für
Allgemeine und Integrative Behindertenpädagogik), Rolf Flathmann
(stellvertretender Vorsitzender, Bundesvereinigung Lebenshilfe) und
Kai Pakleppa (Referent für Eltern und Familie, Bundesvereinigung
Lebenshilfe)

„Vom Kind zum Jugendlichen – Welche körperlichen und psychischen Aspekte der Entwicklung sind besonders zu beachten?“

„Wie kann das schulische Lernen nach der Grundschule gestaltet werden?“

„Welche Perspektiven gibt es in den Feldern Freizeit – Wohnen – Arbeit und wir kann die Teilhabe im Gemeinwesen gesichert werden?“

Diese und weitere wichtige Fragen Ihres Alltags werden die erfahrenden Fortbilder(innen) Prof. Dr. Etta Wilken, Rolf Flathmann und Kai Pakleppa gemeinsam mit Ihnen vertiefen.

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme!

Weitere Informationen zum Seminar sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie im angehängten Programmflyer. Auch unter www.inform-lebenshilfe.de ist eine Anmeldung möglich.

Gerne dürfen Sie das  Seminarangebot an Interessierte weitergeben.

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich telefonisch unter 06421/491-172 oder per Mail zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Kinder in Marburg begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Fuchs
Leiter des Bildungsinstituts inForm

Bundesvereinigung Lebenshilfe
Raiffeisenstr. 18, 35043 Marburg

Tel.: 0 64 21/4 91-1 72
Fax: 0 64 21/4 91-6 30

www.lebenshilfe.de

Flyer Seminar „In den späteren Jahren“ des Bildungsinstitutes inForm der Bundesvereinigung Lebenshilfe