Frühförderung konkret

Autor(en): Walter Straßmeier
Verlag: Ernst Reinhardt, München, Basel 1992
Schlagwort: Frühförderung

„Dieses Buch ist im Rahmen des Projektes "Frühförderung behinderter Kinder" am Institut für Sonderpädagogik der Uni München entstanden. Es behandelt über zweihundert verschiedene Situationen des Alltagslebens und gibt konkrete Tipps, wie die Situationen mit einem Kind geübt werden können. Beispiele: "Mit dem Löffel essen", "Händewaschen", "Mit Strohhalm trinken", "Selbständig anziehen" usw. Jede Situation wird auf ca. einer Seite beschrieben und folgende Punkte werden jeweils behandelt: a) Welche Absicht hat die Übung genau? b) Welches Material wird gebraucht? c) Wie wird vorgegangen? d) Welche zusätzlichen Aufgaben können geübt werden? e) Was ist das Endziel der Übung? f) Welche anderen Übungen helfen, diese Übung zu schaffen? g) Querverbindungen zu anderen Übungen?