Entwicklungsorientierter Lese- und Schreibunterricht für alle Kinder

Autor(en): Christel Manske
Verlag: Beltz Sonderpädagogik, Weinheim, Basel 2004
Schlagwort: Frühförderung / Pädagogik

Dr. Christel Manske ist Leiterin ihres eigenen Instituts für den Aufbau funktioneller Hirnsysteme, in dem sie pädagogisch und therapeutisch mit Kindern arbeitet. Im vorliegenden Buch beschreibt sie ihr Konzept, wie Kinder mit Trisomie 21 gezielt gefördert werden können. Bei der nichtlinearen Didaktik geht es vor allem darum, einer optimalen Entwicklung der Kinder gerecht zu werden. Aufgabe von Thera_peuten und Erziehern soll laut Manske sein, mit einem adäquaten Lernangebot den Kindern den nächsten Entwicklungssprung von einer Entwicklungsstufe zur nächst höheren anzubieten. Die Autorin zeigt anhand praktischer Beispiele wie Kinder mit Down-Syndrom die Schriftsprache noch während der sensitiven Phase der Sprachentwicklung, bei bereits mit dem 2. Lebensjahr beginnt, erlernen.