Gewissheit mit einem Pieks: Bluttest auf Down-Syndrom – Fluch oder Segen?

Gewissheit mit einem Pieks: Bluttest auf Down-Syndrom – Fluch oder Segen?

Schon bald wird ein Bluttest auf den Markt kommen, mit dem risikolos und bereits ab der 12. Schwangerschaftswoche der Embryo auf Trisomie 21 getestet werden kann. Für die Medizin ein großer Fortschritt. Für Behindertenverbände und Angehörige von Menschen mit Down-Syndrom … Weiterlesen

«Der Test dient der Selektion von Lebenskriterien» – Basler Zeitung

 Interview: Hubert Mooser Es bestehe die Gefahr, dass Versicherer ihre Leistungen von pränatalen Tests abhängig machten, sagt CVP-Informationsschefin Marianne Binder. Diesem Druck müsse die Gesellschaft vehement entgegentreten. Im Juni will die Firma Lifecodexx aus Konstanz in den deutschsprachigen Ländern einen … Weiterlesen

Test ermöglicht risikofreie Diagnose von Downsyndrom

Ab Juni können sich Frauen mit Risikoschwangerschaften gefahrlos testen lassen. Ethiker warnen vor einer «Zuchtwahl menschlichen Lebens». Behindertenorganisationen befürchten eine Entwicklung wie in den USA. Wenn eine schwangere Frau sich heute für einen vorgeburtlichen Test zur Trisomie-21-Erkennung entscheidet, nimmt sie … Weiterlesen

Nein zu Gen-Test – Menschen mit Down-Syndrom gehören dazu

Hamburg. Anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung macht Ingrid Körner, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, deutlich, dass die Einführung eines Bluttestes, der bereits in der 10. Schwangerschaftswoche erkennt, ob das ungeborene Kind eine Trisomie 21 … Weiterlesen

GATC-Tochter LifeCodexx schließt klinische Validierung des nicht-invasiven pränatalen Methode zum Nachweis von Trisomie 21 erfolgreich ab

27 | 04 | 12 Die GATC-Tochter LifeCodexx AG gibt heute den erfolgreichen Abschluss der nicht-invasiven molekulargenetischen Testmethode zum Nachweis fetaler Trisomie 21 aus mütterlichen Blut basierend auf Next-Generation Sequencing bekannt. Erste Ergebnisse der prospektiven, verblindeten Multicenter-Studie zeigen hervorragende klinische … Weiterlesen

Ein Plädoyer für ganz besondere Kinder (www.mittelbayerische.de)

Ein neuer Test erkennt Trisomie 21 im Blut. Eltern von Down-Kindern fürchten die Ausrottung einer Menschengruppe. (von Isolde Stöcker-Gietl, MZ ) Ein i-Phone-Stecker hat die Aufmerksamkeit von Mattis geweckt. Blitzschnell krabbelt der 16 Monate alte Junge Richtung Steckdose. Kurz mal … Weiterlesen

Behindert, na und? (Martin Gebhardt, noen.at)

Heftige Diskussionen um eine zu erwartende Stellungnahme der Bioethikkommission zu Gentests an Embryonen. Bischofskonferenz appelliert an die Politik. Wenn am Mittwoch im ORF der neueste Film von Regisseur Wolfgang Murnberger zu sehen ist, dann hat der mehr Brisanz als beabsichtigt. … Weiterlesen

Test erkennt Down-Syndrom frühzeitig – „Warum jagen wir Trisomie 21?“

Trisomie 21 – besser bekannt als das Down-Syndrom – ist die häufigste Chromosomenanomalie  bei Neugeborenen. In Deutschland leben zwischen 30.000 und 50.000 Menschen mit diesem Chromosomenfehler. Durch vorgeburtliche Untersuchungen kann die Unregelmäßigkeit zuverlässig erkannt werden – bislang jedoch erst spät … Weiterlesen

Erbguttest – Der Preis der Selbstverwirklichung (Zeit online)

Müssen wir Tests ablehnen, die früh Behinderungen bei Föten aufdecken? Die Eltern von Kindern mit Downsyndrom kennen diese Blicke. Mitleid schwingt darin mit und ein Vorwurf: Warum habt ihr dieses Kind bekommen? Freunde oder Verwandte fragen manchmal ganz direkt: »Habt … Weiterlesen