Wenn das Anderssein Normalität wird

Wenn das Anderssein Normalität wird

Freie Presse2009 schulte die Grundschule Hilbersdorf das erste Kind mit Down-Syndrom ein. “Da war von Inklusion noch gar keine Rede”, sagt Schulleiterin Karin Schulze. Weiterlesen

7-jähriger Jonas hat Trisomie 21 und geht in die Grundschule …

all-in.deEr ist ein Kind mit Down-Syndrom, das heißt, dass bei ihm das 21. Chromosom dreifach vorkommt. Mit Hilfe von Schulbegleiterin Elisabeth Schmidt besucht er … Weiterlesen

Gymnasium trotz Down-Syndrom – Mitteldeutsche Zeitung

Die Zwillinge Anastasia und Maximilian aus Wittenberg gehen seit diesem Schuljahr zusammen auf ein Gymnasium – obwohl das Mädchen das Down– Syndrom …www.mz-web.de/…/wittenberg-gymnasium-trotz-down-syndro…

Artikel zum neuen Modell einer inklusiven Nachmittagsbetreuung an Regelschulen

Inklusive Nachmittagsbetreuung an Schulen: Ein neues Modell für Bayern? Dr. Markus Ziegler, Landesarbeitsgemeinschaft Bayern Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen e.V. 23. November 2012 Einleitung Am Morgen gehen unsere Kinder der Förderschule (Schwerpunkt geistige Entwicklung) des Heilpädagogischen Centrums Augustinus (HPCA) in … Weiterlesen

Wittenberg: Gymnasium trotz Down-Syndrom

Mitteldeutsche ZeitungDoch bei Anastasia, die meist nur “Anna” genannt wird, ist das nicht so selbstverständlich wie bei den anderen: Das Mädchen, das mit seinem Bruder am Freitag elf Jahre alt geworden ist, hat – anders als er – das Down-Syndrom. … Weiterlesen

Wo alle Kinder gemeinsam lernen : Alle schauen auf die Grundschule Berg Fidel

Westfälische NachrichtenAlle schauen auf die Grundschule Berg Fidel. Wo alle Kinder gemeinsam lernen : Alle schauen auf die Grundschule Berg Fidel. Jakob hat das Down-Syndrom. Er ist eines der Kinder, das in dem Kinofilm über die Grundschule Berg Fidel mit … Weiterlesen

Mittwochtage oder “Nichts wie weg!”, sagt Tante Hulda

Autor(en): Sylvia Heinlein
Verlag: Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2011
Schlagwort: Jugendbuch

Klappentext: Tante Hulda ist ein Plüschi, sagt Saras Vater. Aber das stimmt nicht, ihre Tante ist ein Mensch mit besonderen Fähigkeiten. Und jetzt reicht es Sara endgültig. Ohne sie beide auch nur zu fragen, soll ihre Tante aufs Land ziehen … Weiterlesen

Tina ist verliebt. Erzählung für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer geistigen Behinderung.

Autor(en): Ulrich Heimlich
Verlag: Allitera Verlag, München 2012
Schlagwort: Jugendbuch

Klappentext:Tina, ein siebzehnjähriges Mädchen, verliebt sich in ihren Klassenkameraden Paul, der wie sie eine geistige Behinderung hat. Sie durchlebt alle Irrungen und Wirrungen, die damit einhergehen – bis zum Happy End. Das Besondere an der lustigen wie liebenswerten Geschichte: sie … Weiterlesen

Liebe und andere Zwischenfälle. Erwachsenwerden mit dem Down-Syndrom.

Autor(en): Helmut Kopetzky, Deutschlandradio Kultur mit RBB/MDR
Verlag: Deutschlandradio Kultur mit RBB/MDR 2011
Schlagwort: DVD

Eine Dokumentation von Helmut Kopetzky, für Deutschlandradio Kultur mit RBB/MDR von 2011. Laufzeit: 48 min.

Gemeinsam von Anfang an. Inklusion für unsere Kinder mit und ohne Behinderung.

Autor(en): Ulrich Heimlich
Verlag: Reinhardt Verlag München 2012
Schlagwort: Inklusion

Prof. Dr. Ulrich Heimlich ist Sonderpädagoge und lehrt Lern- und Körperbehindertenpädagogik an der LMU in München. Sein Buch versucht anhand vieler Praxisbeispiele und mit vielen Tipps und Anregungen Eltern eines Kindes mit Förderbedarf einen inklusiven Bildungs- und Erntwicklungsweg aufzuzeigen. Ein … Weiterlesen