RTL-Reporter mit versteckter Kamera in Förderschule

von Timo Aichele

Drei Tage lang filmte eine angebliche Praktikantin die Arbeit in der St. Nikolaus-Schule. Die Betreuer der behinderten Kinder fühlen sich hintergangen und blicken mit Sorge auf den nächsten Sendetermin von „Team Wallraff“.

Erding – Der Schock sitzt tief in der St. Nikolaus-Schule. Getarnt als Praktikantin schleicht sich eine Reporterin in die Einrichtung für geistig und mehrfach behinderte Kinder ein. Die junge Frau – da sind sich die Verantwortlichen inzwischen sicher – filmt heimlich mit einer Kamerabrille. Monate später kommt ein Fragenkatalog vom RTL-Tochterunternehmen InfoNetwork. Schnell reimen sich Schulleiter Georg Bauer und seine Mitarbeiter zusammen: Die angebliche Studentin der Erziehungswissenschaften ist eine Enthüllungsjournalistin der RTL-Sendung „Team Wallraff“.

Weiterlesen im Merkur 

Sendetermin von „Team Wallraff“ am Montag. 20. Februar, um 21.15 Uhr.