Ausstellungen: Kunsthalle zeigt Skulpturen von Menschen mit Down-Syndrom

Pulsnitz (dpa/sn) – Menschen mit Down-Syndrom als Skulptur: Eine Ausstellung in Pulsnitz (Landkreis Bautzen) zeigt ab 2. Juli Werke des Bildhauers Markus Keuler aus Bremen. Unter dem Titel «Bewusstsein vorausgesetzt» füllen 22 Holzplastiken die Ostsächsische Kunsthalle, darunter 15 lebensgroße Figuren, sagte die Vorsitzende des Ernst-Rietschel-Kulturringes, Sabine Schubert. Die kraftvollen Skulpturen erzeugten einen erstaunlichen Eindruck von Lebendigkeit und Menschlichkeit. Ergänzend dazu seien 20 Kohlezeichnungen ausgestellt – ebenfalls mit Darstellungen behinderter Menschen.

Weiterlesen