Musik von besonderen Menschen in Udenheim

UDENHEIM – Im Gemeindezentrum der Evangelischen Stadtmission in Udenheim ist jeder Platz besetzt. Die Zuhörer erwartet ein Konzert mit außergewöhnlichen Leuten, allesamt Schüler von Musikpädagoge Thomas Martin Klein und dessen musikpädagogischen Institut in Taunusstein.

Zeug zum Entertainer

ernd Pforr, der schon die vorangegangenen sechs Konzerte in Udenheim unter seinen Fittichen hatte, zeichnete auch in diesem Jahr für die Organisation verantwortlich. Sein Sohn, der 33-jährige Florian, mit Geburtstrauma zur Welt gekommen und blind, ist Schüler von Klein. „Florian braucht für alles Assistenz“, so Pforr. Doch die Jahre in der musikalischen Betreuung haben ihn seine Musikalität entdecken lassen. Er spielt Klavier, „oft nur mit einer Hand“, doch zum Schluss des Konzerts, als alle Mitwirkenden gemeinsam „Another brick in the wall“ interpretieren, trägt er seine coole Brille, die Kappe verkehrt herum, sitzt am Keyboard und spielt, ohne dass ihm jemand dabei helfen muss.

Weiterlesen