Presse

Du schaffst es!

WESER-KURIER online Ellie lebt mit der Diagnose Trisomie 21, ist aber dennoch Fan der Western-Reitkultur. Wird es das Mädchen schaffen, binnen 100 Tagen die Reife für … Weiterlesen

Eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderungen

Ostthüringer Zeitung Heike Strauß gehört dazu, ihr 32-jähriger Sohn hat das Down-Syndrom. Die Arbeit in der Werkstatt der Diakonie habe er nicht mehr geschafft. Weiterlesen

Vorbildliche Förderung

Süddeutsche.de Die Einrichtung erhielt eine Auszeichnung des deutschen Down-Syndrom-Infocenters. Kinder würden dort vorbildhaft gefördert und begleitet. Weiterlesen

Besondere Menschen, besondere Fotos

Urdenbach. Im Benrather Sana-Krankenhaus zeigt Jenny Klestil bis zum 10. August Fotos von Menschen mit Down-Syndrom.  Weiterlesen

Justus hat Trisomie 21 – und geht trotzdem in einen Regelkindergarten

Westfälische Nachrichten … die Kita eine Urkunde vom Deutschen Down-Syndrom-Infocenter bekommen. … besser zu verstehen, denn er hat Trisomie 21 (das Down-Syndrom). Weiterlesen

BR2 Eins zu Eins

Sie ist 32, hat einen Hauptschulabschluss, eine Hauptrolle in einem Kinofilm und das Down-Syndrom. In dieser Reihenfolge fände sie die Aufzählung sicher richtig und amüsant, denn Carina Kühne sagt: „Die Trisomie 21 stört mich nicht und ich leide nicht darunter. … Weiterlesen

Mathematik für lernschwache und behinderte Kinder

Man lebte lange in dem Irrglauben, dass Menschen mit dem Down-Syndrom aufgrund ihres fehlenden Chromosoms nicht in der Lage seien, rechnen zu lernen. Dabei habe sich herauskristallisiert, dass ihre Methode eben auch bei rechenschwachen Menschen greife. Weiterlesen 

Auszeichnung für Karthäuser Kita

(Konz) Konz (red) Die katholische, integrative Kindertagestätte St. Johann in Karthaus ist vom Deutschen Down-Syndrom Infocenter für ihr besonderes Engagement für Kinder mit Down-Syndrom ausgezeichnet worden. Weiterlesen

Henri, ein ganz normales Kindergartenkind

Familie aus Bösleben lässt Kindergarten „KinderSegen“ auszeichnen, weil Inklusion Tag für Tag gelebt wird Arnstadt. „Na warte!“ Im Eiltempo flitzt Nadine Loga durch den Garten der Montessori-Tagesstätte „KinderSegen“. Sie ist ihrem Sohn Henri dicht auf den Fersen. Und das amüsiert … Weiterlesen

Ein großer Abend für 14 Berliner Hertha-Fans mit Down-Syndrom

Vierzehn Mädchen und Jungen zogen am 31. März als Einlaufkinder mit den Fußballern von Hertha BSC und der TSG Hoffenheim ins Olympiastadion ein Berlin, 31. März 2017. Der erste große Moment erwartet die vierzehn Kinder gleich, nachdem sie mit ihren … Weiterlesen