Erfahrungsbericht

Alexander. Siehe, auch ich lebe. Die ersten vier Jahre mit meinem Enkel, der Down-Syndrom hat.

Autor(en): Gert Greitemeyer
Verlag: Selbstverlag, Endingen a.K., 1995
Schlagwort: Erfahrungsbericht

„Der Großvater Alexanders beschreibt sehr emotional und persönlich, wie die Familie mit der Behinderung des Enkels bisher umging. Ganz nett zu lesen. Manche Eltern störte, dass der Großvater das Down-Syndrom immer als „Erkrankung“ an der Alexander „leidet“ bezeichnet.

Bei uns bist du willkommen. Von Tiefen und Höhen, Sorgen und Freuden, von ernsten und heiteren Begebenheiten aus dem Leben mit Marc

Autor(en): Gabriele Röhl
Verlag: Verlag Jakob van Hoddis, Gütersloh, 1997
Schlagwort: Erfahrungsbericht

Die Autorin beschreibt die Entwicklung von Marc, vom Säugling zum selbst_bewussten jungen Mann. Ein Buch, das Mut machen soll, ‚Ja‘ zu einem Kind mit Down-Syndrom zu sagen.

Dagmar – Ein Bericht der für Hoffnung steht

Autor(en): Dorothee Lehmann
Verlag: Bertelsmann, Gütersloh, 1988
Schlagwort: Erfahrungsbericht

„Dorothee Lehmann beschreibt in ihrem Buch ihre Lebensgeschichte mit ihrer Tochter Dagmar, die 1963 geboren wurde und um deren Leben die Familie mehrfach bangen musste, weil sie den damals inoperablen syndromtypischen Herzfehler hatte. Wie in den meisten Erfahrungsberichten lesen wir … Weiterlesen

Das Leben ist schön

Autor(en): Simone Fürnschuß-Hofer
Verlag: G&S Verlag Edition 21
Schlagwort: Erfahrungsbericht

Neun Familien und ihre Kinder stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Sie vermitteln: Das Leben ist schön. Trotz oder dank ihrer Kinder mit Down-Syndrom.

Dein Name ist Olga

Autor(en): Josep M. Espinás
Verlag: Fischer, Frankfurt a. Main 1994
Schlagwort: Erfahrungsbericht

„Der spanische Schriftsteller und Sänger Josep Espinàs wurde 1954 Vater eines Mädchens mit Down-Syndrom. In 17 Briefen an diese Tochter, die er in den achtziger Jahren verfasste, setzt er sich mit dem Zusammenleben in der Familie und mit den Reaktionen … Weiterlesen

Deine Welt – meine Welt. Manchmal wünsche ich, Lotti wäre wie wir. Eine Lebensgeschichte

Autor(en): Ines Wejgaard
Verlag: Edition Hans Erpf, Bern/München 1999
Schlagwort: Unterhaltung / Erfahrungsbericht

Aus der Sicht der älteren Schwester erzählt Ines Wejgaard in kurzen Sequenzen Szenen aus dem Leben einer Familie mit 6 Kindern, das jüngste, Lotti, mit Down Syndrom. Lotti und ihre, die anderen oft überraschende Weltsicht, stehen im Mittelpunkt der Erzählung.