AOK lehnt Pflegebett für behindertes Kind in Velbert ab

Velbert. Die kleine Davina aus Velbert, die an dem Down-Syndrom leidet, bekommt von der AOK kein Pflegebett genehmigt. Dabei wurde es von einem Kinderarzt verordnet, da die Vierjährige sonst selbstständig aus dem Bett steigen und sich verletzen könnte. Die 4000 Euro kann die Familie nicht aufbringen.

Davina, viereinhalb Jahre alt, hat es gut. Sie bekommt Zuneigung von Andreas Daum und dessen Lebensgefährtin Regina. Auch die Geschwister, Romina (17), Steven (14) kümmern sich um die Kleine mit dem Down-Syndrom . Davina ist wuselig liebenswert, neugierig und nimmt regen Anteil, was um sie herum geschieht.

Weiterlesen | WAZ.de –