Trisomie 21: Extra-Chromosom bringt Extra-Portion Glück

Mittelbayerische Zeitung 

Neumarkt.
Als 2001 ihre Tochter Juliana geboren wurde, geriet Conny Wenks Leben aus den Fugen. Das kleine Mädchen hatte das Down-Syndrom und diese Diagnose war für Julianas Eltern im ersten Moment niederschmetternd. „Wir waren damals davon überzeugt, nie mehr glücklich sein zu können“, schreibt Conny Wenk in ihrem Buch „Außergewöhnlich“. „Wir wussten so gut wie nichts über das Down-Syndrom und hatten nur diese Klischeebilder von früher im Kopf.“

Weiterlesen