Mittendrin im Alltagsleben

Hessisch Oldendorf (ah). Noah ist elf Jahre alt und hat das Down-Syndrom. Im Zuge der verbindlichen Einführung der inklusiven Schule in Niedersachsen zum Schuljahr 2013/14 besucht er die Oberschule. Neben Grundschulen nehmen seit dem 1. August auch weiterführende Schulen entsprechend der Elternwahl Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in allen Förderschwerpunkten im Sekundarbereich I auf. An der Oberschule Hessisch Oldendorf ist parallel dazu eine Kooperationsklasse mit der Heinrich-Kielhorn-Schule entstanden, ebenfalls eine fünfte Klasse. „Wir wollten Noah aber inklusiv und nicht kooperativ beschult wissen, denn das ist, was er bereits kennt“, erklärt Noahs Mutter, Kerstin Winkel.

Weiterlesen