Menschenzoo mit gebrochenem Blick

Die Performancegruppe „Monster Truck“ und das Theater Thikwa parodieren das Inklusionstheater

Von Stefan Keim

Die Völkerschau des Performancegruppe „Monster Truck“ widmet sich den Mongolen – und wer könnte das besser machen als Schauspieler mit Downsyndrom, die jahrelang politisch unkorrekt „Mongoloide“ genannt wurden. „Monster Truck“ schafft es, die Blicke der Zuschauer immer wieder zu brechen und jede Erwartungshaltung zu unterwandern.

Jetzt die Sendung vom 20.09.2012, 23.00 Uhr anhören