Alles wird gut (Weltpremiere)

Alles wird gut
(Everything Will Be Alright)
Deutschland 2012
Original mit englischen Untertiteln
(Original: deutsch)
Weltpremiere

Regie: Niko von Glasow
Reihe: Neues Deutsches Kino

Niko von Glasow castet 14 Profis und Laien, Behinderte und Nicht-Behinderte für ein Theaterstück. Der Film dokumentiert diesen nervenaufreibenden, dabei aber sehr bewegenden und äußerst lustigen Probenprozeß. In dem Theaterstück, das von Null auf mit dem Team erarbeitet wird, geht es um Menschen mit den unterschiedlichsten „besonderen Bedürfnissen“, die es wagen wollen bei einer Castingshow aufzutreten. So unterschiedlich sie sind, sind sie sich doch in Einem gleich: in ihrem Wunsch nach Anerkennung. Gemeinsam wartet man in einem Raum. Man beäugt sich, zerfleischt sich, unterstützt sich und verliebt sich. Zu dieser bunten Truppe stoßen aus diversen Gründen auch ein paar Nicht-Behinderte, und es wird bald nur allzu deutlich: Nur weil sie keinen sichtbaren Defekte haben, heißt das noch lange nicht, dass sie normal sind . . .

Darsteller: Jana Zöll, Nico Randel, Mirco Monshausen, Annika Reinicke, Manon Wetzel
Buch: Niko von Glasow
Kamera: Sebastian Salanta
Schnitt: Mechthild Barth, Bernhard Reddig
Produktionsdesign: Kai Rudat
Kostüme: Kai Rudat
Ton: Max Walter
Produzent: Niko von Glasow, Sophie Seitz, Claudia Simionescu
Produktion (Firma): Palladio Film GmbH & Co KG
Verleih: NFP marketing & distribution GmbH

Vorstellungen:
Dienstag, 03.07.2012, 12:00 Uhr
CinemaxX 4
Mittwoch, 04.07.2012, 17:00 Uhr
CinemaxX 2
Nach dem Film: Q&A mit Filmteam
Donnerstag, 05.07.2012, 09:30 Uhr
CinemaxX 4
Nach dem Film: Q&A mit Filmteam
Freitag, 06.07.2012, 17:30 Uhr
HFF Kino 1