Was macht Ihr Sohn denn da? – Geistige Behinderung und Sexualität

Autor(en): Ilse Achilles
Verlag: Piper, München 1990
Schlagwort: Erfahrungsbericht / Pädagogik

„Ilse Achilles versucht, angeregt durch eigene Betroffenheit und Erfahrung, auf die Probleme von Eltern einzugehen, deren geistig behinderte heranwachsende Kinder "ganz normale" sexuelle Bedürfnisse entwickeln. Sie versucht Lösungen anzubieten für folgende Fragen : Wie gehe ich grundsätzlich mit den sexuellen Bedürfnissen meines Kindes um; welche Möglichkeiten gibt es grundsätzlich für geistig Behinderte, ihre Sexualität auch auszuleben; Welche Verhütungsmethoden gibt es; welche Gefahren des Missbrauchs bestehen; wie soll die Aufklärung vonstatten gehen; wie ist das Problem des Sterilisation, bzw. des Kinderkriegens zu behandeln. Ferner erläutert sie das neue Betreuungsgesetz von 1992 sowie Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für geistig Behinderte.