Intelligenz beim Down Syndrom

Autor(en): Werner Dittmann
Verlag: G. Schindele Verlag, Heidelberg 1982
Schlagwort: Wissenschaft / Medizin

Die zentrale Bedeutung der Minderbegabung für die Lebensführung von Menschen mit Down Syndrom fordert seit Generationen Ärzte, Pädagogen und Eltern zur Aufhellung dieser Persönlichkeitsvariable heraus. In einer systematisch zusammen getragenen Darstellung der Forschungsergebnisse findet der Leser Beiträge zu durchschnittlichen Intelligenzleistung, zur Intelligenzentwicklung, zum Alterungsprozess und spezifischen Leistungsmerkmalen.