Frühförderung für >mongoloide< Kinder - Das Down-Syndrom

Autor(en): Valentine Dmitriev
Verlag: Beltz, Weilheim, Basel, 1987, 1992
Schlagwort: Frühförderung

Die Autorin arbeitet seit Jahrzehnten in den USA an Konzepten zur Frühförderung. Die Quintessenz daraus wird in diesem Buch zusammengefasst. Schwerpunkte des Buches sind die ersten Lebensjahre, die grob- und feinmotorische Entwicklung, Auge- Hand Koordination, Wahrnehmungs- und Auffassungsvermögen usw. Das Buch enthält im ersten Teil eine grundsätzliche Betrachtung vieler Aspekte des Down-Syndroms, aber auch anderer Behinderungen. Beispiele: Bedeutung der Entwicklung während der ersten beiden Jahre, Persönlichkeitsunterschiede der Säuglinge, Wechselwirkungen mit den Eltern und grundsätzliche Verhaltensmuster von Down-Kindern. Der zweite Teil des Buches gibt konkrete Anleitungen wie einzelne Entwicklungsschritte vollzogen werden können. Es werden einzelne Übungen beschrieben. Zunächst wird jeweils das Ziel der Übung formuliert, dann die Schritte erläutert, die zum Ziel führen sollen. An vielen Stellen werden die Übungen mit Fotos illustriert